idee und marke

Einfach nur zusammen Wein machen… war der Wunsch von Peter Michel (mehrfach prämierter Winzer) und Tom Bauer (Unternehmer und Weinliebhaber), als Sie sich im Sommer 2017 als „Brüder im Geiste“ dazu entschlossen das Weinprojekt nahebrothers® ins Leben zu rufen. Mit der Marke nahebrothers® (eingetragen im DPMAregister RN 302017225237) möchten Sie den Anforderungen einer neuen, jungen Generation von Weintrinkern mit Ihren Kreationen Sorge tragen. So entstehen junge, unkomplizierte, fruchtbetonte, trockene und erschwingliche Weine unter der Überschrift „Wein muss schmecken und Spaß machen“. Dabei geht es ihnen vordergründig eben um den Spaß am Wein und einer jungen Markenausrichtung und nicht um blumige Worte oder die Beschreibung komplizierter Stilrichtungen und Sachzusammenhänge. Abgefüllt werden die Weine vom Weinhaus Michel, Bad Sobernheim.

Bei der Entstehung der Weine achten beide auf Winzer Peter Michels oberstes Gebot, die Umsetzung vorhandener, gelebter Weintradition mit den Innovationen der neuen deutschen Winzergeneration. Zeitgemäße Topqualität im Einklang mit der Natur ist beider Credo.

Die Reben der Weine wachsen auf den für die Nahe so typischen Böden, wobei die Unterschiede in der Bodenbeschaffenheit prägend für die Geschmackscharakteristik der Weine sind.
Die Markteinführung beginnt mit der ProWein 2018 und startet zunächst mit einer weißen Cuvée und einem Pinot gris.